Aktivitäten
Veranstaltungen und Neuigkeiten
Neuigkeiten aus dem DemenzNetz Sendenhorst Albersloh sowie Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen und Nachberichte stellen wir Ihnen an dieser Stelle bereit.

Foto Sabine Bode
05.12.2018
Lesung: Frieden schließen mit Demenz
Zu einer Lesung mit der Autorin Sabine Bode lädt das DemenzNetz Sendenhorst Albersloh am 5. Dezember ein. "Frieden schließen mit Demenz" heißt die von der Stadt organisierte Lesung. Die Autorin hat ihre Erfahrungen als pflegende Angehörige in Buchform gefasst und gibt Einblicke in das Leben von demenziell erkrankten Menschen. Mehr
Foto Tanz und Bewegung
13.11.2018
Tanz und Bewegung, die Körper, Geist und Seele gut tut
Musik und Tanz berühren Menschen ganz tief, auch und gerade wenn eine Demenz vorliegt. Das DemenzNetz Sendenhorst Albersloh lädt zu einem Tanz- und Bewegungsnachmittag ein, der von einer Tanzpädagogin angeleitet wird. Im Vordergrund steht die Freude an der gemeinsamen Bewegung. Mehr
Foto Thomas Borggrefe
21.09.2018
Auch mit Demenz ein Mensch
Demenz, das ist wie ein großes Durcheinander im Kopf. Nichts ist mehr an seinem Platz. Worte, Personen, Namen, Orte und Zeitebenen verschwimmen. Und doch: Inmitten von diesem Chaos bleibt der Mensch mit Demenz doch der Mensch, der er immer war. „Es ist noch alles in seinem Kopf, aber es ist nicht mehr abrufbar.“ Mehr
Foto Plakat HellerMann
17.09.2018
„HellerMann“ - eine Theatervorstellung über Demenz, Vergessen, Glück und Musik.
Informationen über den Prozess der Demenz werden spielerisch umgesetzt, die Gefühlswelt eines Mannes, der eine Demenz hat, wird klar beleuchtet und einfühlsam dargestellt. Wie kann das Leben mit einer Demenz lebenswert gestaltet werden? Mehr
Foto Kreuz
26.06.2018
Demenzgottesdienst: „Der Herr ist mein Hirte“
Der ökumenische Gottesdienstes für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen findet am Dienstag (26. Juni) um 16.30 Uhr im Café des St. Elisabeth-Stiftes statt und wird gemeinsam vom St. Elisabeth-Stift sowie den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden unter dem Dach des „DemenzNetz Sendenhorst – Albersloh“ organisiert. Mehr
Foto Angelika Reimers
20.02.2018
Information und Austausch für betreuende Angehörige
Angehörige, die einen Menschen mit Demenz betreuen oder pflegen, müssen sich vielen Herausforderungen stellen. In einer Kooperationsveranstaltung von Seniorenbüro, Demenz-Servicezentrum und AOK Nord-West erhalten sie Anregungen und die Möglichkeit zum Austausch. Mehr
Foto Sabine Bode
12.12.2017
Lesung „Frieden schließen mit Demenz“
Die Autorin Sabine Bode liest am 12. Dezember um 19.00 Uhr im Haus Siekmann. Es ist an der Zeit, den Ängsten und Horrorszenarien im Zusammenhang mit Alzheimer und anderen Formen von Demenz eine positive Vision entgegenzusetzen. Denn die Probleme, die heute da sind, und jene, die noch auf uns zukommen werden, sind lösbar.
Foto Sabine Mierelmeier
10.10.2017
Demenzerkrankung in der frühen Phase
Die Dozentin Sabine Mierelmeier wird umfassend über die frühe Phase der Demenzerkrankung referieren. Dienstag, der 10. Oktober von 14.00 – 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten der VEKA AG. Geschlossene Veranstaltung für den Seniorenclub der VEKA AG.
Foto Demenzparcours
27.09.2017
Demenzparcours
Der Demenzparcours wurde auf der Grundlage der Symptome, die bei einer Demenzerkrankung auftreten können, entwickelt. Die Informationen zur Symptomatik der Demenz werden dabei nicht theoretisch vermittelt, sondern über eigene Erfahrungen und Gefühle. Auf diese Weise können gesunde Menschen erleben, was für Demenzerkrankte alltäglich ist. Termin: 27. September um 10.00 - 16.00 Uhr, Ort: St. Josef Stift Sendenhorst, Magistrale
Foto Veranstaltung des Gewerbevereins und des DemenzNetzes
12.06.2017
DemenzNetz und Gewerbeverein informierten zu „Menschen mit Demenz als Kunden“
Der Umgang mit Menschen mit Demenz erfordert Fingerspitzengefühl – vor allem im öffentlichen Leben, in Dienstleistung und Handel. Bei der Veranstaltung wurden Gewerbetreibende und Mitarbeiter der Einzelhändler und Dienstleister zum Thema „Menschen mit Demenz als Kunden“ informiert. Mehr
Foto Elisabeth Höpker im DRK-Haus
06.04.2017
Tanzende Herzen
Das DemenzNetz Sendenhorst Albersloh hatte zum ersten Bewegungsnachmittag mit Musik eingeladen. Das Ziel sollte es sein, Freude an der Bewegung zu entwickeln. Klassische Musik und Tanzbewegungen mit Händen oder Füßen hatten ihre Wirkung auf die Besucher. Mehr
Foto Ankündigungsplakat Bewegung mit Musik
14.03.2017
Bewegung, die Körper, Geist und Seele gut tut
„In Wahrheit tanzen nicht die Füße, sondern die Herzen“ – unter diesem Titel lädt das DemenzNetz Sendenhorst Albersloh am 3. April von 15 bis 16.30 Uhr im DRK-Heim zu einem Bewegungsnachmittag mit Musik ein. Im Vordergrund steht die Freude an der gemeinsamen Bewegung. Mehr
Foto Mitglieder der Demenznetzgruppe
22.11.2016
Thema Demenz aus der Tabu-Ecke geholt
Das Thema Demenz ist in der Wahrnehmung der Gesellschaft angekommen. Für Sendenhorst und Albersloh trägt daran auch das „DemenzNetz Sendenhorst Albersloh“ und seine Mitgliedsvereine und -institutionen maßgeblichen Anteil. Mit einer Vielzahl von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen machten sie auf das Thema aufmerksam. Mehr
Foto Klarinettenquartett TetraPack
30.10.2016
Benefizkonzert für Menschen mit und ohne Demenz
Musik genießen und etwas Gutes tun: Beides ist am 30. Oktober 2016 möglich, wenn das Quartett TetraPack um 16 Uhr im Spithöver-Forum des St. Josef-Stifts Sendenhorst spielt. Das Konzert richtet sich an Menschen, die alleine oder zusammen mit einem Angehörigen mit Demenz Musik genießen möchten. Mehr
Foto Veranstaltung Dachstube
13.09.2016
„Das größte Leiden von Menschen mit Demenz ist die Vereinsamung“
Das DemenzNetz Sendenhorst Albersloh hatte zu der Aufführung des Theaterstücks „Dachstube“ Anfang September 2016 ins Spithöver-Forum des St. Josef-Stifts eingeladen. Über 100 Interessierte kamen! Demenz: ein Thema, das offenbar unter den Nägeln brennt, denn was auf der Bühne dargestellt wurde, kennen viele. Mehr
Foto Veranstaltung Dachstube
15.08.2016
„Dachstube“: Einfühlsames Theaterstück zum Thema Demenz
Im September ist wieder Weltalzheimertag. Aus diesem Anlass ist das St. Josef-Stift am 12. September 2016 Gastgeber für ein bemerkenswertes Theaterstück zum Thema Demenz: „Dachstube“ von Thomas Borggrefe. Veranstalter ist das DemenzNetz Sendenhorst Albersloh. Mehr
Foto Demenz-Schulung
18.06.2016
DemenzNetz schulte Ehrenamtliche zum Umgang mit demenziell erkrankten Menschen
Damit Menschen mit Demenz möglichst viel Teilhabe im sozialen und gesellschaftlichen Leben erfahren, haben Vereine, Verbände und Organisationen das DemenzNetz Sendenhorst Albersloh gegründet. Zu einer ersten Schulungsveranstaltung waren an zwei Nachmittagen Ehrenamtliche eingeladen, die in der Seniorenarbeit ... Mehr
28.04.2016
Laumann-Stiftung initiiert Gründung eines Demenz-Netzwerkes für Sendenhorst und Albersloh
Der erste Schritt ist getan: Bei einem ersten Sondierungsgespräch haben Vertreter verschiedener Institutionen, Vereine und Verbände die Gründung einer „Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz“ erörtert und sich für ein gemeinsames Vorgehen ausgesprochen. Mehr